COSMOS COSMETICS Heidelberg

 

 

Vitalwickel
Akari-Ayuverda
Cellulite-Body Mass Index
Wirkstoffkosmetik
Guinot Kosmetik Paris
Kräuter Peeling
Haarentfernung, Entfernung von Tattoos, Besenreiser...

Impressum
 

 

 

 

Webmaster

COSMOS COSMETICS
Institut für Ganzheitskosmetik


 

Das Orangenhaut-Syndrom ist keine Erscheinung der Neuzeit.  

Selbst in vorchristlicher Zeit hat es sie gegeben. Stets sah man die Hautveränderung jedoch nur bei besonders weiblichen Frauen, - Frauen mit üppigen Proportionen.

Man kann nachlesen, dass in den modernen Industriestaaten bis vor wenigen Jahrzehnten nur ca. jede dritte Frau über 30 Jahren über Cellulite klagte. Das hat sich geändert. Mittlerweile gibt es kaum noch Frauen ohne Orangenhaut.

Cellulite: ein Phänomen der modernen Gesellschaft!

Aus anatomischer Sicht besteht die Cellulite aus aufgeblähten Fettzellen im Bereich der Problemzonen.

Es gibt eine zwingende Voraussetzung dafür, dass sich die Fettzellen aufblähen können: - Das Bindewebe der Haut hat sich verändert. Es ist erschlafft!

Die Ursache hierfür sind weibliche Geschlechtshormone, auch diejenigen, die massenhaft künstlich hergestellt - und für die Fleischproduktion benötigt werden.

Cellulite: ein Phänomen der modernen Gesellschaft!


| Seite zurück |  | weiter |